Unsere Vitalstoffe

Unsere Vitalstoffe

 

NUR DIE BESTEN INHALTSSTOFFE

Vitalstoffe sind wichtige Bestandteile für eine ausgeglichene Zell- und Organfunktion des Körpers. Zu diesen Vitalstoffen gehören Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, sowie essentielle Amino- und Fettsäuren. Diese sind an einem Spektrum von Stoffwechselabläufen beteiligt, wobei der lebende Organismus einen gewissen Anteil selbst herstellt. Bei vielen dieser sogenannten Mikronährstoffe sind wir aber auf eine ausreichende Zufuhr von außen angewiesen. Wir nehmen diese als natürliche Bestandteile einer ausgewogenen Ernährung täglich auf. Mängel in der Ernährung und Qualität der verwendeten Zusatzstoffe in der Nahrung können über längere Zeiträume zu Fehlentwicklungen und Defiziten führen. Dieses Ungleichgewicht versuchen wir mit unseren Kombinationen ausgewählter Vitamine, Spurenelemente und pflanzlicher Inhaltsstoffe wieder auszugleichen.

 

FOLGENDE VITALSTOFFE KOMMEN ZUR ANWENDUNG:

  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • Spurenelemente
  • Aminosäuren
  • Fettsäuren
  • Enzyme

Sie alle sind unabdingbar für die Erhaltung der Gesundheit. Trotz einer gesunden Ernährung kann es passieren, dass zu wenig Mikronährstoffe aufgenommen werden. Damit alle Stoffwechselprozesse im Körper störungsfrei ablaufen können, fordert die orthomolekulare Medizin, dass alle notwendigen Mikronährstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Das Prinzip der orthomolekularen Therapie beruht daher auf der gezielten und teilweise hohen Zufuhr von Mikronährstoffen. Entscheidend ist die richtige Auswahl und Konzentration der Stoffe.

 

 

 

AchtWabenCopyright

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VITALSTOFFE TREFFEN AUF ORTHOMOLEKULARE MEDIZIN

Die Empfehlungen für die Orthomolekulare Medizin basieren auf der Erkenntnis, dass komplexe Stoffwechselfunktionen nur dann im Organismus störungsfrei ablaufen, wenn alle essenziellen Mikronährstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Die Zielsetzung ist, durch eine ausgewogene, gesunde Ernährung in Verbindung mit bedarfsgerechter Mikronährstoffsupplementierung einen guten Mikronährstoffstatus im Organismus zu sichern. Die Orthomolekulare Medizin will somit die Gesundheit erhalten, die Leistungsfähigkeit erhöhen und Erkrankungen vorbeugen bzw. lindern. Begründer der Orthomolekularen Medizin ist der zweifache Nobelpreisträger und Biochemiker Linus Pauling. Die in der Orthomolekularen Medizin eingesetzten Wirkstoffe sind keine körperfremden Stoffe, sondern essentielle Vitalstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe.

 

PlatzhalterVitalstoffeLINKS

 

DIE DOSIS MACHT´S

Hat man den richtigen Vitalstoff ausgewählt, folgt der zweite wichtige Schritt – die richtige Dosis.

Auch wenn die passenden Vitalstoffe verarbeitet werden, werden diese von vielen nur in geringsten Mengen beigefügt oder lassen sich nur als „Spuren“ im Endprodukt finden. Falls man genaue Angaben findet und man sich die Mühe macht die Mengenangaben umzurechnen, stellt man z.T. Überraschendes fest. Z.B. könnten 2.000 mg/kg von X ausgelobt werden. Dies sind 2g/kg (1kg = 1000g). Diese 2g entsprechen einer Konzentration im Endprodukt von 0,2%. Das ist nicht viel und meistens sind solche Vitalstoff-Konzentrationen auch zu wenig für einen positiven Nutzen. Darum haben wir für jedes GoSensitive Produkt auch eine entsprechende Anwendungs- und Dosierungsanleitung entwickelt.

Wir orientieren uns bei unseren verwendeten Mengen an erfolgreichen aktuellen Versuchsergebnissen und Erfahrungsberichten für den jeweiligen Vitalstoff.